Home > Informationen über Rom > Rom mit dem Motorroller

<

Rom mit dem Motorroller

Rom mit dem Motorroller besuchen? Hier einige nützliche Tipps, um einen Motorroller in Rom zu mieten, die Sehenswürdigkeiten und einige Führungsratschläge.


Wenn Sie Rom besuchen möchten, wie in „Ein Herz und eine Krone“, gibt es keine bessere Lösung als den Motorroller oder, warum nicht, eine schöne Oldtimer Vespa und dann fahren auf Entdeckungsreise der Sehenswürdigkeiten Roms.


Von der Via die Fori Imperiali bis zum Kolosseum, von der Bocca della Verità bis zum Circus Maximus, durch die historischen Plätze und Strassen der Ewige Stadt; viele sind die möglichen Städtereisen in Rom, Sie sollen mit dem Motorroller probieren.

 

Nicht nur die gewohnten touristischen Strecken, sondern Sie werden auch die Möglichkeit haben, die wunderschönen Aussichten Roms während einer Fahrt in die sieben Hügel zu sehen, und auch die Strecke vom Trastevere bis zum Gianicolo, einem der romantischen Plätze der Stadt, zurückzulegen.

 


Rom mit dem Motorroller: Vorteile!
Der Motorroller ist ein der mehr verwendeten Fahrzeuge in Rom sowohl von den Bewohnern als auch von den Touristen, die die Stadt besuchen möchten, mit der Möglichkeit in alle Straßen der Altstadt einzutreten (für die Motorroller gibt es keine ZTL, die Zone des eingeschränkten Verkehrs). Mit dem Motorroller werden Sie den römischen Verkehr der Stoßzeit vermeiden und Parken wird kein Problem mehr sein!


Für alle, die die touristischen Busse nicht lieben, die wenige Zeit haben, um Museen und Kunstgalerien zu besuchen, oder einfach für diejenige, die Rom in einer alternativen Art und Weise leben möchten. Einen Motorroller Mieten ist eine ideelle Lösung, um einen Tag frei zwischen Monumenten und historischen Vierteln ohne Zugangsverbote, Öffnungszeiten und Dauer zu verbringen.

 

Rom mit dem Motorroller: Ratschläge!

Wenn Sie den Motorroller in die Straßen der Altstadt führen, empfehlen wir Ihnen die „Sampietrini“ zu beachten, die berühmten basalten Blöcke benutzt fürs Straßenpflaster. Wenn es regnet, die Sampietrini ziemlich rutschig werden. Beachten Sie auch die Straßenbahnschienen, fahren Sie nicht auf die Schienen, sondern durch. Vermeiden Sie auch den Motorroller auf den Bürgersteig zu parken und erinnern Sie immer, ein Vorhängeschloss am Motorroller anzubringen!

Empfehlungen


Es gibt keinen Rat! Registrieren Sie, um einen neuen Rat zu geben!

Rat aus den Social Network