In der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Foro Italico

Foro Italico

(1,2km)
22004 Besuche
Maxxi

Maxxi

(0,8km)
14338 Besuche
Museo Nazionale Etrusco di Villa Giulia

Museo Nazionale Etru...

(2,2km)
20296 Besuche
Zodiaco

Zodiaco

(2,1km)
41123 Besuche
Museum Explora

Museum Explora

(2,4km)
20076 Besuche
Vatikanische Museen

Vatikanische Museen

(3,3km)
36687 Besuche

Unterhaltung

Jarro - Il Quattordicesimo

Jarro - Il Quattordi...

(0,3km)
9051 Besuche
Milvische Brücke Zone

Milvische Brücke Zon...

(0,2km)
15367 Besuche
Auditorium

Auditorium

(1,1km)
13352 Besuche
Akademie Santa Cecilia

Akademie Santa Cecil...

(1km)
9164 Besuche
Olympiastadion

Olympiastadion

(1,4km)
17952 Besuche
Stadio Flaminio

Stadio Flaminio

(1,2km)
11137 Besuche

Nützliches

Schweizerische Botschaft

Schweizerische Botsc...

(2,3km)
11551 Besuche
Bahnhof  Flaminio

Bahnhof Flaminio

(2,7km)
36161 Besuche
Niederländische Botschaft

Niederländische Bots...

(2,7km)
16865 Besuche
Österreichische Botschaft

Österreichische Bots...

(3,4km)
9988 Besuche
Brasilianische Botschaft

Brasilianische Botsc...

(4,1km)
21353 Besuche
Französische Botschaft

Französische Botscha...

(4,4km)
16257 Besuche

Städtereise


<

Milvische Brücke

19971 Besuche
Foto von Milvische Brücke (Ganzes Album)

Artikel

Name
Milvische Brücke
Author
fede_76
Bewertung
3.10
Jahr
110 v.Chr.
Preis
Eintritt frei
Besuchsdauer
30 Minuten
Richtung
Piazzale di Ponte Milvio, Rome RM
Öffnungszeiten
Jederzeit

Beschreibung

Die Milvische Brücke (Ponte Milvio auf Italienisch) ist eine der bekanntesten Brücke Roms und wurde 110 v. Chr. aus Steinmauer vom Zensor Marcus Aemilius Scaurus gebaut, um die via Cassia und die via Flaminia durch den Tiber zu verbinden. 312 n. Chr. fand hier die Schlacht zwischen Konstantin und Maxentius statt: der Legende nach hätte Konstantin eine Vision, er sah „In Hoc signo vinces“ geschrieben im Himmel und das spornte ihn an, die Schlacht zu gewinnen. Die Arkaden der Brücke und der Turm im klassizistischen Stil wurden vom Architekt Giuseppe Valadier geplant. Heute ist die Brücke bekannt für den Brauch, der wegen eines italienischen Roman populär wurde, ein Vorhängeschloss an der zentralen Straßenlaterne der Brücke anzubringen und die Schlüssel in den Tiber zu werfen. Die Milvische Brücke Zone ist ein der stark frequentierten Viertel des römischen Nachtlebens.

Empfehlungen


Es gibt keinen Rat! Registrieren Sie, um einen neuen Rat zu geben!

Rat aus den Social Network