Home > Plätze in Rom > Sehenswürdigkeiten > Museen > Museo Palazzo Braschi

In der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Pantheon Rom

Pantheon Rom

(0,5km)
41516 Besuche
Piazza Navona

Piazza Navona

(0,2km)
45035 Besuche
Campo dei Fiori

Campo dei Fiori

(0,2km)
30294 Besuche
Kirche San Luigi dei Francesi

Kirche San Luigi dei...

(0,4km)
31234 Besuche
Via Giulia

Via Giulia

(0,4km)
23186 Besuche
Kirche Sant

Kirche Sant'Agostino

(0,4km)
30034 Besuche

Unterhaltung

Pantarei Café

Pantarei Café

(0km)
14082 Besuche
Piazza Navona Zone

Piazza Navona Zone

(0,3km)
11505 Besuche
Campo dei Fiori Zone

Campo dei Fiori Zone

(0,2km)
11200 Besuche
Trastevere

Trastevere

(0,9km)
31428 Besuche
Freni e Frizioni

Freni e Frizioni

(0,7km)
17497 Besuche
Enoteca Trastevere

Enoteca Trastevere

(0,9km)
15760 Besuche

Nützliches

Brasilianische Botschaft

Brasilianische Botsc...

(0,1km)
25578 Besuche
Französische Botschaft

Französische Botscha...

(0,3km)
20426 Besuche
Infopunkt Sonnino

Infopunkt Sonnino

(0,9km)
14006 Besuche
Spanische Botschaft

Spanische Botschaft

(1,4km)
27141 Besuche
Irische Botschaft

Irische Botschaft

(0,9km)
20358 Besuche
Krankenhaus Fatebenefratelli

Krankenhaus Fatebene...

(0,8km)
43099 Besuche

Städtereise


<

Museo Palazzo Braschi

9066 Besuche
Foto von Museo Palazzo Braschi (Ganzes Album)

Artikel

Name
Museo Palazzo Braschi
Author
fede_76
Bewertung
2.33
Jahr
1780 n.Chr.
Preis
6,5 €
Besuchsdauer
45 Minuten
Richtung
3 Piazza di San Pantaleo, 00186 Rome RM
Öffnungszeiten
9:00-19:00 Montag geschlossen
Kontakte
Telefono: 060608
Sito web: http://www.museodiroma.it/

Beschreibung

Palazzo Braschi wurde vom Kurzem restauriert und den Besuchern wiederöffnet. Der Palast wurde im Jahr 1780 von Cosimo Morelli gebaut und war eine der letzten Residenzen der päpstlichen Familie. Der römische Palast hat eine ganz einzigartige trapezförmige Gestalt und geht auf die Piazza San Pantaleo. Innen liegt das Museo Braschi, das die römische Geschichte, die Kunst, die Kultur und das soziale Leben vom Mittelalter bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beweist.

Empfehlungen


Es gibt keinen Rat! Registrieren Sie, um einen neuen Rat zu geben!

Rat aus den Social Network