Home > Rom Umgebung > Badeorte > Fregene

<

Fregene

Am Meer in Fregene! Das Sommerwohnbaugebiet bekannt für seine eleganten Strandbäder, die Kinderspielzeuge und die coolsten Lokale von Roms Umgebung.


Fregene ist ein Küstenort der Gemeinde von Fiumicino im Provinz Roms, die Stadt liegt an der tyrrhenischen Küste und ist 30 Km entfernt von der Ewigen Stadt. Fregene dehnt sich für 4 Km an der Küste aus und wurde im Grünen gebaut.

 

Der römische Badeort ist der ideale Platz für die Touristen, die nach Eleganz, Komfort und Entspannung in den Strandbädern, Hotels und Restaurants der Stadt suchen. Fregene ist ideal sowohl für einen Urlaub mit der Familie dank ihrer Touristendienste für Kinder und Erwachsene, als auch, um Spaß mit den Freunden in den Cocktailbars und Nachtlokalen der Zone während der Sommernächte zu haben.

 

GESCHICHTE VON FREGENE
Einige Studien des Forschungszentrums der „Universität Sapienza“ bezeugen, dass Fregene schon im Altertum in der Zeit der Etrusker bekannt war. Später wird ein Lehngut des Gebiets von Maccarese, einem Sumpfgebiet Mündung des Flusses Tiber. Noch später wurde die Zone Besitz der Familie Alessandrini, dann Pallavicini bis zur Familie Rospigliosi. 1666 pflanzte der Papst Clemens IX genau die Kiefern, die noch heute den Kiefernwald von Fregene bilden.  

 

Nach der Entsumpfung des Gebiets von Maccarese um die ersten Jahre des 1900 bekam Fregene sofort ein Sommerwohnbaugebiet für die Römer. Der Badeort bekam Treffpunkt des Adels und der ehemaligen römischen Politiker, die in Fegene kamen, um sich der Fuchsjagd, dem Strand und dem Nachtsleben zu widmen. Gabriele D'Annunzio nahm gewöhnlich Aufenthalt im Hotel „La Conchiglia“ und Künstler und Filmer wie Alberto Moravia, Alessandro Blasetti, Federico Fellini und Alexander Fleming hatten entschieden, in Fregene ihre Sommerurlaube zu verbringen. Federico Fellini wählte eine Villa von Fregene sogar als Drehort fürs Film „Julia und die Geister“.

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN VON FREGENE
Auch heute ist Fregene ein beliebter Sommerbadeort für Jugendlichen und Familien dank der Alternativen geboten von der Zone. Der Stadt stellt sich als eine Oase der Ruhe mit Hotels, elegante Villen, Shoppingstraßen, Cafes und Restaurants vor, wo Sie gute Fischgerichte schmecken können und Kinderspielplätze und Strandbäder mit Komforts und Diensten finden können.

 

Im Norden Teil liegt das bekannte Fischerdorf, spontan entstanden mit dem Bau einiger Hütten auf dem Strand nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Ab fünfziger Jahren stieg der Platz im Wert, weil viele Lokale, Restaurants und Hotels hier gebaut wurden, die heute dieser ein der exklusivsten Plätze der Stadt machen.

 

Der Sommer in Fregene beginnt ab Morgen, wenn die Leute auf dem Strand für einen Tag unter der Sonne in Ruhe sich triffen. Wenn Sie Strandbäder suchen, bietet Ihnen afregene.it eine Liste, die Sie nachschlagen können, um Ihren Urlaub hier zu verbringen. Aber auch werden Sie Hotels und B&B finden und noch andere Plätze für ihren Aufenthalt. Viele Strandbäder bieten Schwimmbäder, Restaurants, Spielplätze und noch andere Dienste. Unter den Strandbädern empfehlen wir Ihnen das Singita, ein Strandbad in Fregene, wo Sie einen Nachmittag am Strand mit allen Komforts verbringen können. Das Strandbad organisiert oft Veranstaltungen mit Musik und Cocktailbar für Ihre Nächte im Zeichen der Unterhaltung und der guten Musik.  Auch das Coquibeach wartet auf Ihnen mit Zelten, Sonnenschirmen, Schwimmbad, Restaurant, Chiringuito und Sportanlagen am Strand. Nach dem Sonnenuntergang ist es der richtige Platz, um einen Aperitif oder einen Cocktail nach dem Essen zu schmecken. Wenn Sie möchten, schmackhafte Gerichte an der Küste probieren, ist das Strandbad Glauco, nicht weit vom Fischerdorf, perfekt für Sie. Sie könnten hier am Strand ausruhen und die Küche des Restaurants, geöffnet für Mittagessen und Abendessen, genießen. Das Glauco ist ideal auch für Privatpartys und Empfänge.Nach einem Tag am Strand bietet Fregene Musik und Unterhaltung in ihren Nachtlokalen, den coolsten des römischen Sommers. 

 

 

ANKUNFT IN FREGENE
Mit dem Auto
Nehmen Sie die Via Aurelia, Ausfahrt Maccarese-Fregene (10 Km) / Autobahn Roma Fiumicino, Ausfahrt Civitavecchia, Ausfahrt Maccarese Fregene (4 Km)
Mit dem Zug
Vom Bahnhof Termini nehmen Sie den Nahverkehrszug Richtung a Fregene- Maccarese, je 30 Minuten.
Mit dem Bus
Nehmen Sie den Bus COTRAL, der entlang der Via Aurelia fährt.

Empfehlungen


Es gibt keinen Rat! Registrieren Sie, um einen neuen Rat zu geben!

Rat aus den Social Network