HISTORISCHE DENKMÄLER UND SHOPPING

48128 Besuche
Entfernung: 4 km Dauer: 8 Stunden

Beschreibung der Städtereise

Einführung:
Diese Städtereise begleitet Ihnen auf Entdeckungsreise der antiken Ruinen des Forum Romanum, der wunderschönen Aussichtspunkte auf dem Hügel Palatin und des Kolosseum. Außerdem können Sie einige der bekanntesten Plätze der Welt schätzen und durch die römischen Straßen, bekannt für ihre Geschichte, für die Filme, und für die Boutiquen spazieren gehen. 

Fortbewegung:
Wir empfehlen Ihnen, sich zu Fuß von einem Platz zu einem anderen zu bewegen, da alle die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Roms liegen. 
Dauer:
Für den Besuch der folgenden Sehenswürdigkeiten brauchen Sie ungefähr 8 Stunden, es hängt davon ab, wie viele Zeit Sie in jedem Platz bleiben.

Städtereise:
Während eines Spaziergangs durch Via dei Fori Imperiali, die Sie aus der Piazza Venezia oder aus der U-Bahn Haltestelle Colosseo (Linie B) nehmen können, treffen Sie nach einigen Metern das Forum Romanum. Um das Forum zu besuchen, gehen Sie durch das Largo Romolo e Remo. Zwischen den römischen Ruinen und die antiken Säulen können Sie den Tempel des Saturn, den Titusbogen, das Haus der Vestalinnen, den Septimius-Severus Bogen und den Tempel des Antoninus Pius und der Faustina besichtigen. Nach dem Forum Romanum, auf der Höhe des Titusbogens abbiegen Sie rechts und setzen Sie in Richtung des Palatin Hügels, der großen Ausgrabungsstätte mit den Villen der Kaiser, den Bögen und den Tempeln, fort. Innen können Sie die Reste der Domus Flavia und der Domus Augustana sehen. Vom Palatin können Sie auch eine wunderschöne Aussicht auf der alten Stadt genießen. Die klassische Städtereise Roms setzt mit dem Besuch des Kolosseums, des typischen Monuments Roms, auch Flavisches Amphitheater genannt, fort. Nach dem Besuch des Kolosseums gehen Sie rückwärts in Richtung der Piazza Venezia, wo Sie schöne Fotografien der Platz, der weißen Marmorfreitreppe und des Altars des Vaterlandes (Vittoriano) machen können. Dann nehmen Sie Via del Plebiscito und gehen Sie immer geradeaus bis zur Kreuzung mit Corso Vittorio Emanuele II weiter, setzen Sie entlang Via die Cestari fort und Sie erreichen die Piazza della Rotonda, wo das Pantheon, ein der wichtigsten Monumente Roms liegt. Treten Sie unbedingt ein, um die einzigartige Struktur zu bewundern! Und jetzt nehmen Sie Via del Seminario, die zur Via del Corso führt, queren Sie Via del Corso über und nehmen Sie Via delle Muratte bis zum wunderschönen Trevi Brunnen. Sie sollen ein bisschen Geduld haben, wenn Sie ein Foto des Brunnens machen möchten… der Platz ist immer stark frequentiert und überfüllt. Gehen Sie dann zurück in Richtung Via del Corso und links finden Sie Piazza Colonna, wo Sie Palazzo Chigi besuchen und eine Runde in der Galleria Colonna machen können. Nach der Entspannung zwischen Geschäften und Cafes der Galerie nehmen Sie noch einmal Via del Corso und setzen bis zur Kreuzung mit Via die Condotti, wo die exklusiven römischen Boutiquen liegen. Immer geradeaus finden Sie Piazza di Spagna, einen der bekanntesten Platzte der Welt, berühmt für die Marmorfreitreppe und den Fontana della Barcaccia. Nach dem Foto Shooting nehmen Sie Via del Babuino. Die Klassische Städtereise von Rom endet hier in der Piazza del Popolo, wo Sie einen Bus oder die U-Bahn an der Haltestelle „Flaminio“ (Linie A) nehmen können.