Home > Städtereisen in Rom > Städtereise fürs Wochenende in Rom > Antikes Rom Städtereisen > Tag 3: Caracalla-Thermen und Via Appia Antica

TAG 3: CARACALLA-THERMEN UND VIA APPIA ANTICA

16143 Besuche
Entfernung: 8 km Dauer: 8 Stunden

Beschreibung der Städtereise

Einführung:
Diese Städtereise führt Sie auf Entdeckungsreise der Ruinen der Caracalla-Thermen und der Via Appia, eine der ältesten römischen Straßen, wo Sie jetzt die Ruinen des Straßenpflasters, die römischen Katakomben und den Park der Appia Antica besuchen können.

Fortbewegung:
Wir empfehlen Ihnen, die Strecke zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Dauer:
Für den Besuch der folgenden Sehenswürdigkeiten brauchen Sie ungefähr 8 Stunden, es hängt davon ab, wie viele Zeit Sie in jedem Platz bleiben.

Städtereise:
Die Städtereise fährt von den Caracalla-Thermen ab, die Sie von der U-Bahn Haltestelle Circo Massimo (Linie B) leicht erreichen können. Nach dem Besuch der Thermen gehen Sie zur Porta San Sebastiano oder Porta Appia, das alte Stadttor der Aurelianischen Mauer, gebaut vom Kaiser Aurelian als Verteidigung für die Stadt. So treten Sie ins Parco degli Scipioni. Queren Sie den Park durch und erreichen Sie die Via Appia, wo unsere Städtereise anfängt. Der Straße entlang treffen Sie die alten Domitilla-Katakomben, bekannt auch für die Märtyrer Nereo und Achilleo. Spazieren Sie der Straße entlang und finden Sie das Fosse Ardeatine Mausoleum, gebaut zum Gedenken an die Opfer des Massakers der Nazis in Rom. Setzen Sie fort und werden Sie die Möglichkeit haben, noch zwei bedeutende Katakomben zu besuchen: die Calixtus-Katakomben und die Sebastians-Katakomben, wo die Märtyrer Sebastian und Eutiche begraben wurden. Später erreichen sie das Circo di Massenzio, gebaut um 311. Wir empfehlen Ihnen auch den Besuch des Grabmals der Caecilia Metella, benannt nach der Schwester vom Konsul Metellus. Während der Strecken werden Sie durch den wunderschönen Park der Appia Antica umschlossen. Die Strecke endet hier, aber wenn Sie nicht zu müde sind, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Villa der Quintilier. Wenn Sie die Schätze der Appia Antica ohne zu Fuß zu gehen, raten wir den Archeobus zu nehmen, das touristische Bus, das Sie in die Plätze des Antiken Rom begleitet.